€ 3.000 Förderung für Ihre Ölheizung

Heizung ist nicht gleich Heizung - Installationen Mair

Die österreichische Mineralölwirtschaft startete 2009 eine Effizienz- und Klimaschutz-Initiative, die den Umstieg von älterer Technologie auf neue, energieeffiziente Ölheizungen finanziell unterstützt.


Ihre Entscheidung für eine moderne Ölheizung lohnt sich in jedem Fall, denn die Vorteile stehen fest:

  • Die moderne Brennwerttechnik ist Spitzenreiter bei der Energieeffizienz – sie holt die Wärme sogar aus den Abgasen in das Heizsystem zurück. Damit sinkt der Bedarf an Brennstoff – und so auch die Heizkosten.
  • Niedrigste Emissionen, nachhaltige CO2-Reduktion, kein Feinstaub – das heißt saubere Luft und aktiver Klimaschutz!
  • Versorgungssicherheit mit persönlichem Wärmevorrat im Heizöltank – das macht unabhängig!

Ab 1. Juli 2015

  • 2.500,- Euro wenn Sie einen alten Ölkessel in einem Ein- oder Zweifamilienhaus austauschen.
  • 3.000,- Euro wenn Sie einen alten Ölkessel in einem Mehrfamilienhaus mit 3 - 9 Wohneinheiten austauschen.

Folgende Förderungen können Sie im Zuge des Ölkesseltausches zusätzlich in Anspruch nehmen:

  • 200 Euro Förderung für Warmwasserspeicher (indirekt beheizt)
  • 70 Euro Förderung für hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe(n)

Wenn Sie von der Ökostrompauschale befreit sind, erhalten Sie bei Vorlage Ihres Bescheids zusätzlich zur Förderung einen Förderbetrag von 500 Euro.

 

Die genauen Förderbedingungen sowie Informationen über zusätzliche Förderungsmöglichkeiten finden Sie unter www.heizenmitoel.at

Heizen mit Öl - Auf Zukunft eingestellt
Download
Flyer Heizen mit Öl
HMOE_Folder_Private_Foerderung_2018_WEB.
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB